Mittwoch, 25. November 2009

Lückenfüller aus Stressgründen oder: Weil die Schule ihre Krallen ausfuhr und mir einen Hieb verpasste.

POWERED BY PUBLICONS.DE



weil mein Ipod treu meine Musik abspielt.
weil ICQ hässlich ist und quiekt und Miranda sich schön verändern lässt.
weil GIMP trotz Photoshop für mich die beste Bildbearbeitungssoftware ist.
weil ich durch Blogger leichter bloggen kann.
weil last.fm mir immer neue Erweiterungen meines Musikhorizonts ermöglicht.
weil bei DeviantArt Inspirationen zu hauf zu finden sind.
weil ZDF und besonders 'Aspekte' irgendwie eine altmodische intelligente Coolness besitzt.
weil auf arte so tolle Filme wie La face cachée de la lune[darüber wollte ich ja noch bloggen...] laufen.
weil Pete Doherty bei Libertines, Babyshambles und Solo für mich ein talentierer und faszinierender und anspruchsvoller Musiker ist.
weil Rock am ehesten dem Wort Indie-Rock nahe kam.  
weil die Jazzabende an unserer Schule unvergesslich sind.
weil stilles Wasser eine Lebenseinstellung ist.
weil Tee mein Grundtrinkmittel ist.
weil dieses als Öko-Frass verkanntes Wunder der Hausmannskost namens Müsli mein Grundnahrungsmittel ist.
weil die netten Leute von Starbucks auch alles mit Sojamilch machen und somit Laktoseintoleranten-freundlich sind.
weil Steinbock mein Sternzeichen ist.
weil Schweden das Land meiner Träume ist.
weil ich meinen Desktop 'modde', also nach meinen Vorstellungen verändere, die nicht Windows-Standart sind.
weil ich von H&M die meisten Kleidungsstücke besitze.
weil Schwarz meine Lieblingsfarbe ist. Obwohl das in letzter Zeit sich zu ändern scheint.
weil ich das Wort 'Nichts' oft benutze. Zu oft.


Kommentare: