Dienstag, 3. November 2009

Bevor ich sterbe...

  • Das Meer sehen
  • Ein Buddelschiff zusammenbasteln.
  • Eine Flaschenpost verschicken.
  • Schwedisch lernen.
  • In Schweden studieren/nach Schweden auswandern. 
  • Ein schwedisches Sommerhäuschen besitzen. 
  • Ein Dalapferd kaufen.
  • Kulturjournalistin/Kulturmanagerin/Kulturreferentin sein.
  • Ein Abitur besser als 2,0 (Und volle Punktezahl in Deutsch bitte. Naja, wär toll, wenn's klappt)
  • Mein unterdurchschnittliches Englisch und miserables Französisch aufbauen und verfeinern.
  • In der Altgriechisch-AG höchst motiviert mitarbeiten.
  • Mich in Englisch, Französisch und Altgriechisch 'einleben'. Schwedisch lebe ich schon. 
  • Auf die Frankfurter Buchmesse gehen. 
  • Ein Buch schreiben.
  • Ein Drama schreiben, in Aufzügen und Akten.  Mit richtig schöner, altmodisch angehauchter Sprache.
  • Autorenlesungen besuchen. 
  • Bei einem Konzert der Berliner Philharmoniker dabei sein. 
  • Zumindest vorübergehend bei einem Theater/Museum arbeiten.
  • Alles von Nietzsche lesen (obwohl es mir bei seinen frauenfeindlichen Kommentaren schwer fallen wird.)
  • Eine Wohnungstür mit einem abstrakten Akt bemalen. 
  • In meiner späteren Wohnung total chaotische Kreativecke gestalten. Oder eher vom Chaos gestalten lassen.
  • In einer total verrückten WG wohnen ("Barcelona für ein Jahr" ist Vorbild ;))
  • Einen männlichen besten Freund.
  • Freunde/Bekanntschaften aus verschiedenen Ländern, Kulturen mit verschiedenen Charakterzügen.
  • In den hohen Norden, in abgelegenere Gegenden nach Menschen suchen, die von den meisten wegen ihrer Individualität abgelehnt werden. So wie in Henning Mankells Joel-Tetralogie.
  • Stammgast in einem Secondhandshop, einem Teeladen, einem Café, einer Kneipe, einem Buchladen, einem Musikhandel und Bioladen sein. Mit netten Verkäuferinnen/Verkäufern, die ich gerne besuche. 
  • Laktosefreien Latte Macchiato trinken. 
  • Im LUSH arbeiten. 
  • Irgendwann das Gefühl besitzen, dass man die Lebenszeit gut genutzt hat. 
Mein Beitrag zu dieser Aktion.

Kommentare:

  1. Warst du noch nie am Meer? O.O Die totel chaotischen Kreativecken find ich genial, das will ich auch^^

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schoen. ich liebe kreative leute. hast ud lust bei meinem aufruf mitzumachen? schau auf meinem blog vorbei. wuerde mich freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. hehe und ich mag auch kulturmanagment studieren. fange naechstes jah in karlsruhe an :)

    AntwortenLöschen
  4. das mit dem Akt auf einer Tür finde ich suuper =)

    Wenn du gern malst und schreibst, kannst du dir auch überlegen, hier mit zu machen, ist noch ganz frisch und unbekannt... http://venuslicious.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. interessant.
    ich mach glaub auch mal sone liste.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz lieben Dank für's Teilnehmen und häufiger vorbeikommen. Dasselbe werde ich übrigens auch tun. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen